Sale Off
Fein-schleifende Polierpaste - Radex RDX-23

$20.00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Fein-schleifende Polierpaste auf Aluminiumoxidbasis
  • Geeignet für Entfernung von leichten Kratzern
  • Erzeugt langanhaltenden Spiegelglanz
  • Spritzt nicht
  • Geeignet für Lacke aller Art
  • Silikonfrei

Beschreibung

Radex RDX-23 auf Aluminiumoxid-Basis ist speziell für die Entfernung von kleinen Kratzern und Schleifspuren einer Körnung P2000-P3000 und die Herstellung eines langanhaltenden Spiegelglanzes in einem Arbeitsgang konzipiert. Es kann nach Radex RDX-10 als Standard-Anwendung verwendet werden. Es ist besonders effektiv auf dunklen Oberflächen bei der Entfernung von Schlieren, kreisförmigen Kratzern und Hologrammen. Dank der einzigartigen Formel trocknet die Schleifpaste nicht aus und Rückstände können nach dem Polieren leicht entfernt werden. Es spritzt nicht. Passt perfekt zu allen Arten von Lacken und Klarlacken, sowohl frisch als auch gealtert. Enthält keine Silikone.

Anwendung

  1. Vor Gebrauch gut schütteln. Auf eine saubere und ordnungsgemäß ausgehärtete Oberfläche auftragen. Vermeiden Sie die Anwendung auf heißen Oberflächen und in direktem Sonnenlicht.
  2. Idealerweise mit weißem Radex RDE 02 Polierpad auf elektrischer oder pneumatischer Poliermaschine bei 2000-2500 U/min auftragen.
  3. Bearbeiten Sie jeweils einen kleinen Bereich mit mittlerem Druck. Tragen Sie die Masse erneut auf, wenn Sie einen neuen Bereich behandeln. Dadurch wird der Verbrauch reduziert und die Wirkung erhöht.
  4. Sobald die Macken beseitigt sind, den Druck verringern und weiter auf Hochglanz polieren
  5. Wischen Sie die Oberfläche mit Radex Microfaser/Ultrafaser-Poliertüchern ab.

40.000+

verkaufte Artikel

99.5%

zufriedene Kunden

473

Positive Bewertungen

AUTO LACKSTIFT FÜR DIVERSE MODELLE

Lackstift Auto nach Farbcode

Um Lackkratzer ausbessern zu können, benötigen Sie eine Farbe, die genau der Farbe Ihres Fahrzeugmodells entspricht. Da verschiedene Hersteller und sogar verschiedene Modelle den Farbcode an unterschiedlichen Stellen platzieren, haben wir für Sie die Position des Typenschilds nach Automarke getrennt jeweils ganz oben in der entsprechenden Kategorieseite platziert.

Vorteile unserer Auto Lackstifte

Premium Lackfarben
Wir verwenden nur Standox Farben mit einer hohen Qualität.
Hohe Farbtongenauigkeit
Wir erreichen eine sehr hohe Genauigkeit der Lackfarben.
Farbton scannen
Sie kennen Ihren Farbcode nicht?  Wir bieten unsere Dienstleistung an  und scannen Ihren Farbmuster.
  • Kostenfreie Ersatzlieferung

    Beim Austausch erhalten Sie das Produkt ohne zusätzlichen Lieferkosten.
  • Austausch Farbe
    Sollte die Farbe nicht dem Lack übereinstimmen, tauschen wir die Farbe aus.
  • Gewährleistung

    Wir stehen hinter unseren Produkten.

Fragen zum Artikel

Haben Sie noch Fragen? Senden Sie uns Ihre Frage, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Name *

E-Mail Adresse*

Frage *

Welche Kratzer im Lack kann ich mit dem Lackstift ausbessern? 

Der Lackstift kann zum Ausbessern von kleinen Kratzern im Lack verwendet werden, nicht aber zum Auftragen einer neuen Lackschicht. Wenn die Farbe fehlt, muss eine neue Schicht aufgetragen werden. Die Farbe sollte nur dort aufgetragen werden, wo sie fehlt. Die umliegenden Bereiche sollten nicht gestrichen werden. Für Effektfarben sollte nach 20 Minuten Klarlack mit nur einem oder zwei Pinselstrichen aufgetragen werden. Nehmen Sie sich Zeit für die Ausbesserungsarbeiten, damit sie vernünftig und ohne Zeitdruck durchgeführt werden können. 

Wenn der Lack nur oberflächlich zerkratzt oder beschädigt ist, können Sie eine Schleifpaste oder Feinschleifpaste verwenden, um den Schaden zu beheben. Die Schleifpaste/Politur poliert die zerkratzte Stelle und macht sie weniger sichtbar. Oftmals verschwindet die verkratzte Stelle auch ganz. Es wird empfohlen, für beste Ergebnisse eine Poliermaschine zu verwenden, und zwar in Kombination mit ein Polierschwamm. 
Bei welchen Farben brauche ich Klarlack? 
Bei Effektfarben müssen Sie nach dem Trocknen der Farbe (nach etwa 20 Minuten) einen Klarlack auftragen. Effektfarben sind Metallic-, Perl-, Pearl-, Perlmutt- und Xirallicfarben, sie sind Basislacke. 

Dies wird als Zweischicht-Lackierverfahren bezeichnet. Der Klarlack bildet eine Schutzschicht und verbessert die Farbe und das Aussehen des Lacks. 
Bei Unifarben müssen Sie nur eine Schicht Farbe auftragen. Unifarben sind einfarbige Lacke, die keinen Klarlack benötigen. Man spricht hier von einem Einschichtlackierverfahren. Unifarben sind Volltonfarben und haben keinen Effekt. 

Klarlacke sind wichtig für die Verarbeitung, den Verlauf und den Glanz. Die Qualität Ihres Klarlacks hat einen erheblichen Einfluss darauf, wie gut er auch vor Benzinflecken schützt! Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir Ihnen jedoch, einen 2k- oder höheren Klarlack zu verwenden. 
Steinschläge vorher anschleifen? 
Wenn Sie einen Lackstift verwenden, müssen Sie die Steinschläge nicht vorher anschleifen. Wenn Sie jedoch Sprühdosen verwenden, ist es wichtig, die Steinschläge abzuschleifen, bis eine glatte Oberfläche zurückbleibt und keine Vertiefung mehr zu sehen oder zu spüren ist. Wenn, Sie Motorhauben lackieren, müssen Sie die gesamte Haube lackieren - versuchen Sie nicht, einen Teil davon zu streichen, es ist eine absolute Sichtfläche. Mit dem Lackstift können Sie die fehlende Farbe in Ihrem Steinschlag ausbessern. Tragen Sie die Farbe dünn an der fehlenden Stelle auf. Beschädigen Sie den Lack nicht durch weiteres schleifen. 

Für Sprühdosen und kleine Steinschläge an der vorderen Frontschürze empfehlen wir 600er oder 800er-Schleifpapier. Schleifen Sie die Flächen nass aus. Idealerweise tragen Sie Grundierung und Füller auf. Schleifen Sie den Füller mit 800er und säubern sie die Stelle mit Silikon Entferner vor dem Farbauftrag. 
Was ist der Unterschied zwischen Unilacken und Metalliclacken?
Unilacke haben ein einziges Farbpigment, während Effektfarben mehrere Farbpigmente enthalten, die ihnen ein metallisches oder perlmuttartiges Aussehen verleihen.